[Gastbeitrag] Die Costa de la Luz täglich neu entdecken

Für deutsche Einwanderer in Andalusien ist es nicht besonders leicht täglich aktuelle Nachrichten über den eigenen Wohnort zu finden. Wer der spanischen Sprache nicht besonders mächtig ist und kaum täglich spanische Zeitungen liest, wird schnell Probleme bekommen, sich über lokale News und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten. Denn auch der Freundes- und Bekanntenkreis kann nicht immer über alles informiert sein, was an der Costa de la Luz so geschieht.

Für deutsche Einwanderer, die sich rund um Conil, Chiclana oder Cádiz niedergelassen haben, hat deshalb vor Kurzem eine lokale Online-Zeitung ihre Web-Pforten geöffnet. Unter www.strandgazette.com werden beinahe täglich aktuelle Nachrichten und Reportagen veröffentlicht, die das Leben in Conil und an der „Lichtküste“ noch ein kleines bisschen schöner machen, als es ohnehin bereits ist. In der Strandgazette können tagesaktuell Neuigkeiten abgerufen werden, welche nach Regionen und Themen sortiert sind. Außerdem werden zu lokalen Events Fotogalerien und Videos veröffentlicht, damit auch diejenigen, die nicht teilnehmen konnten, entsprechende Eindrücke von der Costa de la Luz direkt auf den Monitor bekommen.

Neben der Online-Ausgabe der Strandgazette wird ab dem 1. März auch endlich die erste Printausgabe erscheinen. In dem Magazin „Die Strandgazette“ werden Berichte und Reportagen veröffentlicht werden, die den Zeitgeist für deutsche Auswanderer an der Costa de la Luz widerspiegeln. Das Magazin wird kostenlos in ausgesuchten Lokalen ausliegen. Genaue Informationen zu den Distributionsorten können bei Max Adler per E-Mail oder Telefon angefragt werden.

Natürlich sind auch Berichte, News und Reportagen von Urlaubern und Residenten herzlich willkommen. Grundsätzlich wird alles veröffentlicht, was spannend und gut geschrieben ist!

Jürgen

Jürgen

Auf Entdeckungsreise in Andalusien - am liebsten mit meiner Kamera draussen in der Natur. Als Tour Guide organisiere ich private Ausflüge, Wanderungen und Fotoexkursíonen in vielen Regionen Andalusiens.
Jürgen

Letzte Artikel von Jürgen (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.