Landschaftsfotografie am Río Tinto

Fototouren in Andalusien

Der Río Tinto

Der Río Tinto (deutsch Roter Fluss) entspringt in der andalusischen Provinz Huelva und mündet in der Nähe der Provinzhauptstadt in den Atlantischen Ozean. Seinen Namen trägt der Fluss zurecht. Denn dieser zieht sich rosarot, zinnoberrot, karminrot, violett, kobaltblau, fast schwarz durch eine einsame, friedliche Berglandschaft. Die Steine und Erde der Ufer sind gelb und orange gefärbt. Stellenweise hat man das Gefühl, auf einem anderen Planeten zu sein. Die extravagante Färbung des Wassers hat ihren Ursprung vor allem in der Verwitterung sulfidischer Schwermetallminerale der dort vorkommenden Erzlagerstätten. Natur- und Landschaftsfotografen finden hier Fotomotive vor, wie man sie sonst nur selten vor die Linse bekommt. Vor allem wer gerne Texturen und Details fotografiert, kommt hier voll auf seine Kosten. Da die Sonne bereits sehr hoch stand, als wir dort waren, habe ich mich auf diese konzentriert.

Auf einem alten Abstellgleis stehen eine alte Diesel- und eine Dampflok mit einigen Wagons, die langsam vor sich hin rosten. Diese stellen mit etwas künstlicher Beleuchtung interessante Motive für Nachtfotografie dar.

Die Minen des Río Tinto

Wer schon einmal in der Region ist, sollte auch Parque Minero de Riotinto besuchen. Seit über 3.000 Jahren werden in der Region Bodenschätze abgebaut. Es gibt einen alten Bergbau-Zug, der acht Kilometer den Fluss entlang fährt und man kann eine Mine sowie ein Museum besichtigen.

Abschließender Hinweis

Die Region ist groß und es gibt viele Stellen, die sich für die Fotografie eignen. Diese wechseln aber auch unter Umständen, je nach Wasserstand und ob es vorher geregnet hat. Auf alle Fälle sollte man dort nicht alleine unterwegs sein. An vielen Stellen empfängt man kein Netz mit dem Mobiltelefon und man ist weit ab vom Schuss. Als ich mit meinem Freund Antonio dort war, trafen wir keine Menschenseele.

Geführte Fototour

Hier findet Ihr Informationen zu einer geführten Fototour zum Río Tinto in Begleitung eines ortskundigen Fotografen. 

Jürgen

Jürgen

Auf Entdeckungsreise in Andalusien - am liebsten mit meiner Kamera draussen in der Natur. Als Tour Guide organisiere ich private Ausflüge, Wanderungen und Fotoexkursíonen in vielen Regionen Andalusiens.
Jürgen

Letzte Artikel von Jürgen (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.