Tagsausflug Caminito del Rey

Caminito del Rey und Stausee Conde del Guadalhorce

Desfiladero de los GaitanesWir holen Sie an Ihrem Aufenthaltsort ab und fahren gemeinsam zum Stausee Pantano del Conde del Guadalhorce und laufen zum Nordeingang des Caminitos del Rey. Gemeinsam mit dem Guide geht es dann über den Caminito del Rey zum Südausgang bei El Chorro. Im Anschluss geht es mit dem Shuttlebus zurück zum Stausee.

Wenn Sie es wünschen, gibt es die Möglichkeit, im Garten-Restaurant El Mirador einzukehren, mit wunderschönem Blick auf den See.

Strecke und Dauer:

Die Gesamtstrecke des Caminito del Rey ist 7,7 Kilometer lang. Davon sind die Zugänge 4,8 Kilometer und der Laufsteg 2,9 Kilometer lang (Laufsteg – Valle del Hoyo – Laufsteg).

Die Distanz zwischen den Kontrollhäuschen und dem Eingang beträgt 2,9 Kilometer, von denen 1,5 Kilometer Laufsteg und 1,4 Kilometer Wander- oder Forstweg sind. Dazu kommen vom nördlichen Eingang aus 2,7 Kilometer und vom südlichen Eingang 2,1 Kilometer, um zu den Kontrollhäuschen zu gelangen. Zählt man alles zusammen (vom Abschnitt des Eingangs bis zum Ausgang sowie die Wander- oder Forstwege um zu den Eingängen zu gelangen) kommt man auf eine Gesamtzeit max. 3 Stunden.

Inklusivleistungen:

  • Abholung im Hotel/Aufenthaltsort
  • Eintritt Caminito del Rey + Versicherung
  • Geführte Wanderung mit einem deutschsprachigen Guide
  • Rücktransport zum Hotel

Preise und Informationen

 

3 Replies to “Tagsausflug Caminito del Rey”

  1. Manuela und Elke

    Hallo Jürgen,
    super Erlebnis! Da mussten wir einfach hin, wenn wir schon mal in Andalusien sind! Natürlich haben wir viele tolle Fotos geschossen, so dass wir jetzt in Erinnerungen schwelgen können…! Schön, dass letztendlich alles so gut geklappt hatte! Noch einmal ein Dank an Dich!
    LG Manuela und Elke

    Antwort
  2. Steinmetz

    Hallo, vier Personen würden gerne von Anales die Wanderung in de Zeit vom 10.10.2015 bis 29.10.2015 machen. Wo bekommt man Karten?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, mit freundlichen Grüssen, Karl Steinmetz

    Antwort
    • Jürgen Author des Beitrags

      Hallo Herr Steinmetz,

      die Frage wurde bereits im vorherigen Kommentar (von Katja) beantwortet, den Link zur offiziellen Webseite finden Sie im Artikel. Einfach mal im September reinschauen.

      LG Jürgen

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.